Ratgeber: Getränke liefern lassen vom Getränke Lieferservice

Titelbild Lieferservice Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

Keine Lust, keine Zeit, keine Kraft – es gibt genügend Gründe, um nicht selbst Getränke im Laden einzukaufen und diese mühsam in die eigenen vier Wände zu transportieren. Mit einem höheren Preis oder einer komplizierten Abwicklung müssen Kunden eines Getränke-Lieferservice nicht rechnen. Ganz im Gegenteil: Mit einem Getränkelieferanten profitieren Kunden sowohl geschäftlich als auch privat. Sie müssen keine Kisten schleppen, nicht auf Verfügbarkeit warten und sich auch nicht um das Leergut kümmern. Stattdessen erwarten Käufer ein umfangreiches Sortiment, eine kinderleichte Bestellung sowie eine schnelle Lieferung.

Was ist ein Getränke-Lieferservice?

Die Geschichte des Lieferservice reicht weit in das 20. Jahrhundert. Damals konzentrierten sich die Lieferanten vorrangig auf fertige Lebensmittel, doch es dauerte nicht lange, dass auch Getränke ins Sortiment aufgenommen wurden. Mehr und mehr Kunden wünschten sich eine Möglichkeit, das lästige Schleppen einzelner Flaschen oder Kisten zu verhindern und kombinierten Fast Food und Pizza mit Getränken.

Durch einen Getränke-Lieferservice schließt sich die Lücke, denn auf diese Weise kann auf das nicht immer gewünschte Essen verzichtet, aber dennoch von einer unkomplizierten Getränke-Lieferung profitiert werden. Wie der Name schon vermuten lässt, besteht ein Getränke-Lieferservice aus der Lieferung von Getränken. Beim uns haben Kunden die Möglichkeit, aus mehr als 2.000 Getränken zu wählen und ihr persönliches Getränke-Highlight zusammenzustellen.

Möchte ein Kunde Getränke bestellen, so wählt er anschließend einen für ihn passenden Liefertermin aus, muss allerdings nicht zwangsweise während dieser Zeit zu Hause sein. Stattdessen arbeiten wir optional mit einem sogenannten Lockbox-System, welches die Getränke bis zum Empfang auch bei Abwesenheit sichert. Getränke aller Art: Ein Getränke-Lieferservice ist nicht längst nur dafür gedacht, Wasser-Kisten oder Saftschorle zu liefern. Stattdessen können auch alkoholische Getränke aller Art sowie Milch geliefert werden.

Vorteile und Nachteile eines Lieferservice für Getränke

Wer an den Getränkekauf denkt, hat mit Sicherheit einige Negativ-Fakten im Kopf. Kisten schleppen, Angebote ausverkauft und der mühsame Rücktransport. Auch das Entsorgen des Leerguts nimmt viel Zeit in Anspruch. Bei einem Getränke-Lieferservice stellen sich all diese Probleme nicht. Stattdessen erwarten dich eine Reihe nützlicher
Vorteile:

Getränke Lieferservice

Natürlich kann ein Lieferservice nicht ausschließlich aus Vorteilen bestehen, daher müssen Besteller auch folgende Nachteile in Kauf nehmen:


Wie man sieht: Die Vorteile, auf einen Lieferservice für Getränke zu setzen, überwiegen deutlich. Befindet sich deine Wohnung im möglichen Liefergebiet, so überzeugen die zahlreichen Vorteile, die für eine unkomplizierte Lieferung der Getränke sprechen.

Das Getränke-Sortiment – bunte Vielfalt

Bei vielen Pizza- und weiteren Lieferdiensten ist es lediglich möglich, einige ausgewählte Limo- und Bier-Angebote auszuwählen. Teilweise werden auch teure Sekt- und Weinflaschen für eine Lieferung bereitgestellt. Bei uns profitieren Käufer von einem vollständigen Sortiment, welches alle gängigen Getränke in den Bereichen umfasst:

Dabei werden nicht nur wenige verschiedene Sorten dieser Getränke-Kategorien angeboten, sondern eine Vielfalt, die kaum von einem gut gefüllten Getränkemarkt zu unterscheiden ist. Ob stilles Wasser, echtes Kölsch, Paletten mit Energy-Drinks, aromatischer Gin oder sogar leckere Bio-Milch. Bei diesem Angebot ist für jeden Käufer das passende Getränk dabei und kann individuell in einer Bestellung zusammengestellt werden. Sollte ein Getränk oder eine Kategorie in einem bestimmten Liefergebiet nicht geliefert werden können, so musst du dir keine Gedanken darum machen, da diese Getränke gar nicht erst angezeigt und damit ausgewählt werden. Kein lästiges Nachdenken oder Prüfen, sondern einfache Navigation durch die angebotenen Getränke.

Wie eine Online-Bestellung von Getränken abläuft

Bei einem Pizza-Lieferdient kannst du jederzeit per App, Webseite oder am Telefon eine Cola dazu bestellen oder drei kalte Biere. Doch wie funktioniert die Bestellung, wenn es sich um einen professionellen Getränke-Lieferservice handelt? Ganz einfach!

Getränkelieferant




Was muss ich beachten bei einer Getränkelieferung?

Im Grunde genommen ist eine Getränkelieferung spielend einfach möglich und bedarf keinerlei Vorkenntnissen oder Vorbereitungen. Der Kunde wählt aus dem Sortiment die passenden Getränke, legt diese in den Warenkorb und macht sich auf den Weg zur virtuellen Kasse. Nach der Eingabe seiner Daten und der Angabe des gewünschten Liefertermins machen sich die Getränke auf den Weg. Diese werden bei Lieferung an der Tür durch das sichere Lockbox-System verstaut und können daher in Empfang genommen werden, selbst, wenn der Kunde überhaupt nicht zu Hause ist. Voraussetzung ist lediglich, dass der Kunde bereits über die Technik für das Lockbox-System verfügt, welche er mit der ersten Bestellung kostenlos geliefert bekommt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Da es sich bei einem Getränke-Lieferservice durchaus um eine Dienstleistung handelt, die nicht mit dem täglichen Einkauf von Lebensmitteln zu vergleichen ist, gibt es sicherlich noch viele Fragen, die vielleicht auch dir auf der Zunge liegen. Gerne möchten wir diese Fragen beantworten!

Welche Getränke kann ich mir liefern lassen?

Das Sortiment umfasst nahezu alle gängigen Getränke, die sich ein Kunde für eine Bestellung wünscht. Vom Wasser über Bier, Limo, Saft, Schorle, Spirituosen, Sekt bis hin zur Milch. Je nach gewähltem Liefergebiet sind einige Getränke von der Lieferung ausgenommen, allerdings werden sie in diesem Fall gar nicht erst zur Auswahl gestellt, sodass der Kunde ganz einfach erkennen kann, ob Einschränkungen bestehen.

Was ist der Vorteil von einem Lieferservice gegenüber selber einkaufen?

Die Vorteile bei einem Getränke-Lieferservice liegen auf der Hand. Kunden müssen sich nicht selbst in das Geschäft begeben, die Getränke auf den Wagen heben, ins Auto schleppen oder sogar zu Fuß oder mit Bus und Bahn transportieren. Die Lieferung erfolgt dagegen unkompliziert und komplett stressfrei, sodass Zeit, Energie und Nerven gespart werden können.

Was mache ich mit meinem Leergut?

Das Leergut müssen Kunden nicht selbst zu einem Geschäft bringen, sondern können dieses bei der nächsten Lieferung der Getränke ganz einfach mitnehmen lassen. Auch hierfür müssen Kunden nicht unbedingt zu Hause sein, sondern können die leeren Kisten an das Lockbox-System anschließen.

In welchen Städten kann ich mir Getränke liefern lassen?

Der Ausbau unserer Liefergebiete schreitet kontinuierlich voran. Berlin ist derzeit am stärksten vertreten, doch auch in Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln und München können die Getränke – abhängig der Postleitzahl – geliefert werden. Genaue Informationen über die belieferten Gebiete finden sich hier.

Kann ich mir Alkohol liefern lassen?

Ja, auch die Lieferung alkoholischer Getränke ist tendenziell problemlos möglich. Wichtig ist lediglich, dass bei der Lieferung ein Altersnachweis gefordert ist, sodass Empfänger bei alkoholischen Lieferungen zu Hause sein müssen und das Lockbox-System daher nicht zum Einsatz kommen kann.

Wie ist die Mindestmenge bei einer Getränkelieferung?

Es gibt keine Mindestmenge, die bei einer Getränkelieferung bestellt werden muss. Stattdessen werden Versandkosten fällig, wenn der Warenwert der Getränke ohne Pfand 35 Euro unterschreitet. Ab 35 Euro Warenwert ohne Pfand werden dagegen keine Versandkosten erhoben.

Wie lange dauert eine Lieferung?

Wenn der Kunde die Bestellung noch bis 23:30 Uhr aufgibt, kann die Lieferung der Getränke auf Wunsch schon am nächsten Werktag stattfinden.

Zusammenfassung – Getränke-Lieferservice in der Übersicht

Ein Getränke-Lieferdienst überzeugt durch eine einfache Abwicklung, ein großes und regionsunabhängiges Sortiment sowie eine zeit- und energiesparende Lieferung. Kunden müssen keine Kisten mehr schleppen oder sich um die Rückgabe des Leerguts kümmern. Stattdessen machen sie sich auf den Weg zur Arbeit und nehmen ihre gewünschte Getränke-Lieferung bequem am Abend in Empfang. Auch für Firmen und Unternehmer stellt der Getränke-Lieferdienst eine perfekte Möglichkeit dar, auch mit Zeitdruck und Terminstress bestens auf Meetings und eigene Getränke-Wünsche vorbereitet zu sein.

 



Getränkekonsum in Prozent

% Bier

% Sekt

% Spirituosen

% Wasser, Saft & Limo

benötigt werden...

Flaschen Bier á 0,5 Liter

Liter Sekt

Liter Spirituosen

Liter Wasser, Saft & Limo

Unsere Bestseller jetzt online bestellen

Spreequell Naturell Mw. PET 12 x 1 L

Preis pro Liter: 0,48 €

5,70 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Brandenburger Quell Mineralwasser Med...

Preis pro Liter: 0,55 €

4,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Spreequell Classic Mw. PET 12 x 1 L

Preis pro Liter: 0,48 €

5,70 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Spreequell Medium Mw. PET 12 x 1 L

Preis pro Liter: 0,48 €

5,70 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Brandenburger Quell Mineralwasser Cla...

Preis pro Liter: 0,59 €

4,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Vittel Stilles Mineralwasser 6x1,5L

Preis pro Liter: 0,55 €

4,95 €
zzgl. 3,00 € Pfand

Club Mate 20x0,5L

Preis pro Liter: 1,23 €

12,29 €
zzgl. 4,50 € Pfand

Bad Liebenwerda Naturell 12x0,7L

Preis pro Liter: 0,71 €

5,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Brandenburger Quell Mineralwasser Nat...

Preis pro Liter: 0,59 €

4,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Bad Liebenwerda Medium 12x0,75L

Preis pro Liter: 0,67 €

5,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Märkisch Kristall Mineralwasser Natur...

Preis pro Liter: 0,59 €

4,99 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Augustiner Helles 20x0,5L

Preis pro Liter: 1,85 €

18,49 €
zzgl. 3,10 € Pfand

Fragen oder Feedback senden

loading