Spirituosen

Cachaca


Herkunftsland

Alkoholgehalt

Marken

Chjlya Rum do Brasil Cachaça 1x0,7L

Preis pro Liter: 26,71 €

18,70 €
zzgl. 0,00 € Pfand


Cachaca

Cachaca wurde in vergangener Zeit auch Feuerwasser genannt, was sicher mit dem Alkoholanteil zu tun hat, der ursprünglich in der brasilianischen Spirituose, die aus Zuckerrohrsaft hergestellt wird, vorhanden war. Mittlerweile ist der Alkoholgehalt in Brasilien gesetzlich festgesetzt worden. So muss Cachaca mindestens 38% Vol. aufweisen, darf aber maximal 48 % Vol. enthalten. Es gibt auch Produkte, die einen Alkoholgehalt bis 54 % Vol. aufweisen, diese müssen sich jedoch Aguardente nennen. Hierzulande verleiht er vor allem der beliebten Caipirinha seinen unvergleichlichen Geschmack. Damit du auch zu Hause eine leckere Caipi genießen kannst, liefern wir dir Cachaca direkt bis an die Wohnungstür.

Herstellung und Verwendung von Chachaca

Rund 600 verschiedenen Zuckerrohrarten, die allesamt per Hand geerntet werden, stehen für die Herstellung für Cachaca zur Verfügung. Traditionell wird die jeweilige Zuckerrohrart per Hand ausgepresst. Der dadurch gewonnene Zuckerrohrsaft wird dann durch die Zugabe von Wasser verdünnt. Nun kommt noch Hefe dazu und das Ganze muss dann circa 24 Stunden in Edelstahlbehältern gegärt werden. Je länger dieser Gärprozess dauert, desto mehr Aromen werden freigelegt. In Edelstahl-Kolonnen erfolgt danach das Brennen, das kontinuierlich und diskontinuierlich stattfindet. Vor allem für Cocktails ist Cachaca eine beliebte Zutat, die auch in Batida verwendet wird. Auch für Bowle eignet sich Cachaca hervorragend. Gerade im Sommer schmeckt eine Erdbeer Caipirinha mit Limette und Cachaca besonders lecker. Backfans können Cachaca auch für Pina Colada Muffins verwenden.

Fragen oder Feedback senden

loading