Unsere Kategorien

Die Cola-Underdogs abseits von Coca-Cola und Pepsi

Cola: Alternativen zu Coca-Cola und Pepsi

Seit die braune Limonade den Markt erobert hat, läuft ihr Siegeszug. Kaum eine Feier kommt ohne sie aus und auch aus Mischgetränken, Mixery und Cocktails ist Cola nicht wegzudenken.

Die Giganten Coca Cola und Pepsi bestimmen den Markt – doch auch die Underdogs im Cola-Geschäft haben ganz schön was zu bieten. Welche Alternativen es gibt, wie sie schmecken und welch verrückte Stories ihre Entwicklung bestimmen, wollen wir euch in diesem Artikel verraten.

 

Selbstgebraut und selbstgemixt – diese Alternativen gibt es

Cola: Alternativen zu Coca-Cola und Pepsi

Sie ist schon seit 1931 auf dem Markt: Afri Cola – und hat seit dem Kultstatus in vielen Filmen und leider auch kurzzeitig in der antisemitischen Szene erlangt. Doch so alt ist sonst kein Konkurrent. Die jüngeren Kreationen kommen aus den deutschen Großstädten und heißen:

 

Fritz Kola für Nordlichter

Fritz Cola

Zwei Hamburger Jungs wollen sich selbstständig machen und ihr Ideenheft führt sie zur Cola. Den Marktführern Coca Cola und Pepsi soll Konkurrenz gemacht werden mit einer Cola, die einfach besser schmeckt. Mehr Koffein, frische Zitrone und weniger Zucker trägt zu der erfolgreichen Mischung bei, die ab 2002 verkauft wird.

Zur Namensfindung werden Passanten im nahegelegenen Einkaufszentrum befragt – und der eingängig deutsche Name Fritz macht das Rennen. Mangels Geld, zeigt das Firmenlogo einfach die Köpfe der zwei Gründer und hat sich bis heute zu einem der erfolgreichsten Limonaden- und Saftschorlen-Hersteller in Deutschland entwickelt. Melonenlimo, Kirschlimo, Bio-Apfelsaft- und Rhababerschorle runden bis jetzt das Angebot ab. Schmeckt auch Südländern!


Hier gelangst du direkt zur Fritz Kola.

 

Eizbach-Crystal für Surfkünstler

Eizbach Cola

Wer in München zu Hause ist, kennt die bekannte Eisbach-Surfwelle. Dieser zollen die Jungs von Eizbach Tribut, indem sie ihrer Heimatstadt und der Welle eine eigene Cola widmen. „Be Eizbach and chill like a boss“ – so lautet das Motto der ungewöhnlichen Cola.

Glasklar ist sie nämlich – und der neue Trend in Münchens Szene-Kneipen. Dabei ist der Gedanke einer farblosen Coke gar nicht neu, auch Pepsi hat sich schon daran versucht und ist kläglich gescheitert. Zu unvertraut und komisch ist das Gefühl, das Kultgetränk ohne Farbstoff zu trinken. Die Oldschool-Limos kommen mit Zucker und allem was schmeckt daher und sind für alle, die sich ein Hauch Florida und eine ordentliche Portion Flamingo Feeling wünschen.


Hier gelangst du direkt zu Eizbach-Crystal.

 

BioZisch Guarana Cola für Bio-Liebhaber

BioZisch Guarana Cola

Auch die BioZisch Guarana Cola von Voelkel basiert auf einer eigenen Kräutermischung mit dem Wirkstoff Koffein aus Bio-Guarana, der eine belebende Wirkung hat. Charakteristisch für Cola ist das sowieso, nicht umsonst kann man danach nicht mehr gut einschlafen.

Bei Voelkel kommen nur Biozutaten in die Flasche – Ökos und nachhaltig-interessierte Menschen macht das froh. Basierend auf einem Rezept aus dem Amazonas, überzeugt diese Cola mit feinem Geschmack und einer langanhaltenden Wirkung von Energie.


Hier gelangst du direkt zur BioZisch Cola mit Guarana.

 

 

Club Cola 12x1L

Preis pro Liter: 0,72 €

8,69 €
zzgl. 3,30 € Pfand

Voelkel BioZisch Guarana Cola 12x0,33L

Preis pro Liter: 3,70 €

14,64 €
zzgl. 2,46 € Pfand

Club Mate Cola 20x0,33L

Preis pro Liter: 1,76 €

11,59 €
zzgl. 4,50 € Pfand

Afri Cola 25 24x0,2L

Preis pro Liter: 2,89 €

13,89 €
zzgl. 5,10 € Pfand

Fritz Kola Mw. 24 x 0,33 L

Preis pro Liter: 2,13 €

16,89 €
zzgl. 3,42 € Pfand

Eizbach Cryztal Cola Mw. 0,33 x 24 L

Preis pro Liter: 2,81 €

22,24 €
zzgl. 3,42 € Pfand

Fragen oder Feedback senden

loading